Schlafprobleme

Bild Logo
Bild Neurosystemisches Coaching
kontakt@neurostress.coach
Direkt zum Seiteninhalt



























.
Schlafstörungen - typisch bei Burnout !
Wer wach, gesund und leistungsfähig sein will, muss schlafen !




Schlafstörungen - ein ernstzunehmendes Symptom bei Burnout !

Menschen mit einem Burnout, einer Depression oder mit anderen psychischen Problemen leiden fast immer an chronischen Schlafstörungen und fehlender Regeneration. Als Schlafstörung gilt, wenn jemand über 4 Wochen betrachtet, pro Woche mindestens 3x an Einschlaf- und/oder Durchschlafschwierigkeiten leidet. Nicht jede schlaflose Nacht ist daher gleich als Schlafstörung zu bezeichnen, jedoch bei Burnout typisch.

Während Schlafstörungen bei einem Burnout meistens eines der körperlichen Symptome darstellt, können Schlafstörungen bei Depression sowohl Mitursache oder Symptom sein.

Schlaf ist ein physiologisches Grundbedürfnis. Wer wach, gesund und leistungsfähig sein will, muss schlafen!

Im Schlaf durchläuft unser Gehirn und Körper mehrere unterschiedliche Phasen, wobei jede Phase Ihren bestimmten Zweck hat, um Geist und Körper gesund zu halten. So weiss man z.B. erst seit wenigen Jahren, wie sich unser Gehirn im Tiefschlaf von angesammelten Stoffwechselabfällen (z.B. Prionen) reinigt. Ohne diesen nächtlichen Reinigungsprozess, steigt das Risiko im späteren Leben neurodegenerative Erkrankungen zu entwickeln!






Schlafprobleme können auf Dauer depressiv machen, die Leistungsfähigkeit und die Gesundheit reduzieren und erhöhen das Risiko für neurodegenerative Erkrankungen im späteren Leben (z.B. Parkinson, Alzheimer, Demenz).


Schlafprobleme werden in Standard Burnout Therapien häufig als ein nebensächliches Symptom betrachtet, wogegen dann Schlafmittel und/oder Psychopharmaka verschrieben werden.

Dabei verhindern diese Medikamente im Gehirn oft gerade jene essentiellen Prozesse, welche während dem Schlaf erfolgen sollten, damit sich der dysfunktionalen Zustand wieder auflösen kann!! Ein Teufelskreis beginnt.

Chronische Schlafstörungen sind nicht ein nebensächliches Symptom, sondern ein zentraler Teil des Problemes, dem eine hohe Bedeutung zukommt!

In diesem Spezial Coaching klären wir deshalb zu Beginn ab, welche Chancen und Möglichkeiten bestehen, dass sich die Schlafstörungen im Verlaufe des Coachings vermutlich ohnehin auflösen werden (falls ein Symptom) oder begleitend aktiv angegangen werden müssen (falls chronifizierte Mitursache des Problemes).



Gut geschlafen



Schlafmittel gegen Schlafstörungen lösen keine Probleme, sondern vergrössern das eigentliche Problem!
Dieses Neurostress Coaching kann helfen die Ursache der Schlafstörung zu finden und chemiefrei zu beseitigen.



Logo Schlafimagination
Als spezialisierter Neurostress Coach unterstütze ich Sie mit Fachkompetenz, um auch wieder zu erholsamem Schlaf zu finden!

Weitere Informationen finden Sie auf meiner Spezial Website www.insomnie.coach

Copyright / all rights reserved - Roger J. Frei - Triactive Coaching® Schweiz, 2019
Roger J. Frei / Triactive Coaching
Marktgasse 76
8400 Winterthur
Eingang von Stadthausstrasse 117
Telefon  076 710 1000
Roger J. Frei / Triactive Coaching
Marktgasse 76
8400 Winterthur
Roger J. Frei / Triactive Coaching
Marktgasse 76
8400 Winterthur
Roger J. Frei / Triactive Coaching
Marktgasse 76
8400 Winterthur
Eingang von Stadthausstrasse 117
Telefon 076 710 1000
Zurück zum Seiteninhalt